ESOC Chorus Darmstadt

Music & Community



Home




Kontakt

Impressum



Kurzvorstellung ESOC Chorus Darmstadt

Quellen- und Fotonachweise, Haftungsausschluss für Links, siehe: Impressum


Der Chor

Der ESOC Chorus ist ein internationaler Chor mit etwa 30 aktiven Choristen. Derzeit haben wir neben deutschen Mitgliedern auch Sänger/innen aus Großbritannien, den Niederlanden, Polen, Slowenien und den USA. Der Chor wurde 1990 auf Initiative von ESOC-Mitarbeitern gegründet, um den Mitarbeitern der ESOC und Beschäftigten ihrer Vertragsfirmen die Möglichkeit zur kreativen Entfaltung zu geben. Allen, die Interesse an Chormusik haben, sollte ein breites Spektrum an internationaler Musik geboten werden. Der Chor war und ist immer auch offen für erfahrene externe Sänger und Sängerinnen, die einen sehr wichtigen Teil des Chors bilden und so eine harmonische Verbindung zwischen der ESOC und der Stadt Darmstadt darstellen.

Der musikalische Schwerpunkt des Chores liegt auf geistlichen Werken des 19. und 20. Jahrhunderts. Jedoch gehören auch Spirituals, Traditionals, Lieder, Chansons und Musical-Melodien sowie Pop-Klassiker zu seinem Repertoire.

The ESOC Chorus

is an international chorus of about 30 active members from many countries, currently including Germany, Poland, Slovenia, the UK, the Netherlands, and the USA. The chorus was formed in 1990 as an initiative of ESOC staff members to provide a creative outlet for ESOC staff and contractors interested in choral music by offering an eclectic mix of international music. It has always been open to singers from outside ESOC, who make an essential contribution to the Chorus, maintaining a harmonious relationship between ESOC and the Darmstadt community.

Chorproben und Anmeldung – siehe unter Kontakt


Der Dirigent
Seit 2008 leitet James Schar den ESOC Chorus. Er ist Korrepetitor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, leitet mehrere Chöre in der Rhein-Main-Region und begleitet auch überregional Sänger und Instrumentalisten.

Mit dem ESOC Chorus führte er unter anderem die „Petite Messe Solennelle“ von Gioacchino Rossini, die „Missa choralis“ von Franz Liszt und die „Caribbean Mass“ von Glenn McClure auf.



Im Probenraum...

…. ist es immer schön warm und kuschelig und selten leise – außer wenn unser Dirigent eine wichtige Ansage loswerden möchte – dann schweigen alle ehrfürchtig und schauen gebannt nach vorn....



Unser Gastgeber ist die

Evangelisch-methodistische Kirche, Schepp Allee 2, 64295 Darmstadt

Man findet sie über einen Link zum EMK-Atlas oder
in der Karte über den Link zu Google Maps.

Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!